Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

CERMI_Sol - Trainingsprogramm für Thermische Solarenergie für Länder aus der ECOWAS Region

Viele Länder im westlichen Afrika verwenden nach wie vor fossile Rohstoffe um Warmwasser bereitzustellen. Ziel dieses Trainingsprogrammes ist es Schlüsselpersonen im theoretischen und praktischen Umgang mit thermischer Solarenergietechnik auszubilden und so die Möglichkeiten der Nutzung nachhaltiger und Erneuerbare Energietechnologien aufzuzeigen.

Trotz einem hohen Wärmeenergiebedarf im Niedertemperaturbereich und das fast unersöpfliche Vorhanden sein an Solarstrahlung, wird die Nutzung der thermischen Solarengietechnik in Ländern Westafrikas nur gering eingesetzt.

Das Projekt beschäftigte sich damit, Wissen sowie technische Fähigkeiten aufzubauen, um eine Verbreitung dieser Technologie zu unterstützen.

In mehreren theoretischen und praktischen Lehreinheiten wurden Teilnehmer aus 15 westafrikanischen Staaten ausgebildet. Das Projekt wurde von dem Kompetenzzentrum CDC3C in Praia auf den Kap Verden durchgeführt und von Mitarbeiter der AEE INTEC geleitet.

Portrait Rudolf  Moschik

Projektleiter

Ing. Rudolf Moschik

Auftraggeber

Centro Competências Cabo Verde (CDC3C)

Projektkoordination

Centro Competências Cabo Verde (CDC3C)

Status

abgeschlossen