Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

DIH Süd - Digital Innovation Hub Süd

Die Initiative DIH SÜD wurde ins Leben gerufen, um in den kommenden Jahren die KMU der Südregion Österreichs bei der stattfindenden digitalen Transformation bestmöglich zu unterstützen.

Die Initiative DIH SÜD wurde von Institutionen der Bundesländer Steiermark, Kärnten, Burgenland und Osttirol ins Leben gerufen, um in den kommenden Jahren die KMU der Südregion Österreichs bei der stattfindenden digitalen Transformation bestmöglich zu unterstützen. Das bundesländer- und branchenübergreifende Konsortium besteht aus fünf Digitalzentren (JOANNEUM RESEARCH, Technische Universität Graz, FH JOANNEUM, FH Kärnten, Alpen-Adria Universität Klagenfurt) sowie der BABEG, welche zentrale Akteure des regionalen Forschungs- und Innovationssystems sind. Neben den Digitalzentren besteht das Konsortium aus zahlreichen Netzwerkspartnern, Multiplikatoren und Drittleistern. Es wurde ein Leistungspaket geschnürt, welches die thematischen Schwerpunkte umfasst:

  • (i)    Produktions- & Fertigungstechnologien,
  • (ii)    Sicherheit,
  • (iii)    Data Science – Wissen aus Daten,
  • (iv)    Digitale Geschäftsmodelle & -prozesse,
  • (v)    Logistik, sowie das Querschnittsthema
  • (x)    Humanressourcen & Nachwuchs


Die durch den DIH SÜD basierend auf der Erfahrung und den Kompetenzen der Partner angebotenen Maßnahmen reichen dabei von der Durchführung von Informationsveranstaltungen, Aktivitäten der Innovations- und Technologieberatung, Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen bis hin zur Begleitung bei der Entwicklung von Innovationen. Die direkten Wirkungen der digitalen Transformation, die künftigen Bedarfe und Kompetenzen und vor allem die Chancen werden gerade bei KMU sehr oft unterschätzt. Dies ist auch auf Informations- und Wissenslücken zurückzuführen – neue, digitale Technologien sind komplex, erfordern zum Teil hohe Investitionskosten und oftmals begleitende Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Risiken, Herausforderungen und Chancen können durch die KMU oft kaum objektiv abgeschätzt werden. Der DIH SÜD schließt eine noch vorhandene Lücke beim Aufbau der DIHs in Österreich und unterstützt die KMU der Region Südösterreich in den kommenden Jahren mit Know-how, Vernetzung und Infrastruktur.

Portrait Walter  Becke

Projektleiter

DI Walter Becke