Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

Gruppenleiter*in für den thematischen Bereich „Thermische Energiespeicher“

AEE – Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung und eines der führenden Institute im Bereich angewandter Forschung mit den Schwerpunkten Gebäude, Industrielle Systeme, Städte und Netze sowie den drei technologischen Arbeitsgruppen „Erneuerbare Energien“, „Thermische Speicher“ und „Wasser- und Prozess-technologien“. AEE INTEC beschäftigt in Gleisdorf rund 80 Personen aus über 8 verschiedenen Nationen.

Energiespeicher bilden eine Schlüsseltechnologie in einer klimaneutralen Energieversorgung. Die Arbeitsgruppe Thermische Energiespeicher arbeitet an kommunalen und städtischen Großwärmespeichern, an Sorptionsspeichern für Gebäude- und Industrieanwendungen sowie an chemischen Speichern für hohe Temperaturen. Wir entwickeln und demonstrieren Speicherkomponenten und Systeme und arbeiten an deren Systemintegration. Aktuell werden unterschiedliche Projekte sowohl mit nationalen als auch internationalen Kooperationspartnern aus Industrie und Forschung durchgeführt.

Ihre Herausforderungen:

  • Fachliche und organisatorische Leitung der Arbeitsgruppe „Thermische Energiespeicher“
  • Strategische, methodische und personelle Planung bzw. Weiterentwicklung der Arbeitsgruppe „Thermische Energiespeicher“
  • Leitung und Begleitung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten
  • Federführende inhaltliche Definition und Bearbeitung von Forschungsfragestellungen
  • Präsentation und Veröffentlichung der Forschungsergebnisse in Projektmeetings, Fachkonferenzen und einschlägigen Fachzeitschriften bzw. Journalen
  • Akquisition von neuen Projekten im Themengebiet der thermischen Energiespeicherung

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Physik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Energie¬technik oder einer verwandten Fachrichtung
  • Erfahrung im Projektmanagement und in der Projektakquise
  • Erfahrung in thermischen Speichertechnologien
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikative Persönlichkeit mit Organisationstalent und Teamgeist
  • Erfahrung in der Leitung von Teams
  • Spaß an herausfordernden Projekten sowie an der Generierung und Erprobung neuartiger Ideen

Wir bieten Ihnen:

  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in kooperativen Forschungsprojekten, deren Ergebnisse wesentlich zur Lösung der besonderen Anforderungen künftiger Energiesystem beitragen
  • Gestaltende Tätigkeit bei der Weiterentwicklung der Arbeitsgruppe und des Arbeitsgebietes
  • Zugang zum führenden nationalen als auch internationalen Forschungs- und Unternehmens-netzwerk
  • Mitarbeit in einem dynamischen Unternehmen mit außergewöhnlichem Teamspirit und exzellenten Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Betriebliche Pensionsvorsorge
  • Essensgutscheine sowie Kaffee, Tee und Obst kostenlos
  • Zuschuss zu öffentlichen Verkehrsmitteln für den Arbeitsweg


Für die ausgeschriebene Stelle gilt der Kollektivvertrag der außeruniversitären Forschung in Abhängigkeit von bereits erworbener Qualifikation und Erfahrung. Das Mindestgehalt beträgt € 60.000,- brutto/Jahr.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in elektronischer Form an:

AEE – Institut für Nachhaltige Technologien

Frau Mag. Margaretha Spencer,
Feldgasse 19, A-8200 Gleisdorf, Tel.: +43 3112 5886-121,
bewerbungen@aee.at, https://www.aee-intec.at