Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

IETS Annex 15 - Industrielle Abwärmenutzung

Der internationale IEA IETS Annex 15 verfolgt einen multi-disziplinären Ansatz zur integrierten Nutzung von industrieller Abwärme und zielt auf die Optimierung der Energieeffizienz im globalen Kontext ab.

Die kosteneffiziente Nutzung industrieller Abwärme ist sowohl in den Zielen der Europäischen Union als auch im nationalen Umsetzungsplan der Klima- und Energiestrategie #mission2030 als wesentliches Ziel zur Erreichung der Klimaziele verankert.

Der Fokus des Projekts IEA IETS Annex 15 liegt auf der Optimierung und (Weiter-)Entwicklung von energie- und kosteneffizienten Technologien für die industrielle Anwendung unter Berücksichtigung von industriellen Rahmenbedingungen.

Eine Beteiligung im IEA-IETS erlaubt es österreichischen Stakeholdern auf internationalem Niveau Kooperationen zu knüpfen und F&E-Leistungen im Bereich industrieller Energie-relevanter Technologien und Systeme anzubieten. Zudem wird Zugang zu wertvollem Know-how geschaffen, das an die österreichischen Interessensträger angepasst und zielgerichtet verbreitet wird. Durch die Darstellung des österreichischen Know-hows wird zudem eine erhöhte Sichtbarkeit im internationalen F&E-Umfeld erreicht. Ziel der Teilnahme am Annex 15 ist die Einbindung österreichischer Forschungseinrichtungen in das internationale Netzwerk sowie die Partizipation an einer Plattform für den Informationsaustausch sowie die Initiierung internationaler Projekte im Bereich Abwärmenutzung in Industrieprozessen.

Im internationalen Konsortium wird nationales Wissen zu folgenden Themenschwerpunkten gesammelt und aufbereitet:

  • Kombination von Verfahren zur Identifikation und Quantifizierung von Überschusswärme
  • Konsequenzen zukünftiger Veränderungen in industriellen Energiesystemen für Überschusswärme
  • Operative Aspekte, z.B. Überwachung, Steuerung, Kontrolle etc.
  • Risikominimierung bei Projekten im Zusammenhang mit Überschusswärme
  • Vorstellung von innovativen Überschusswärmeprojekten

AEE  INTEC leitet die Weiterentwicklung der in Annex 15 Task 2 erarbeiteten standardisierten Erhebung industrieller Abwärme (qualitativ und quantitativ), die Zusammenführung mit der in Task 2 geschaffenen Prozessdatenbank für exergetisch und kostenoptimierte Abwärmeintegration sowie die Ableitung spezifischer Benchmarks und Weiterentwicklung von Prozessintegration-Tools.

Portrait Jürgen  Fluch

Projektleiter

DI Jürgen Fluch