Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

Alle Projekte

Arbeitsschwerpunkte & Forschungsbereich wählen:

 
 
 

Integrale Energiekonzepte für nachhaltige Gebäude (ENERBUILD)

Der Aufwand für die Beheizung, Kühlung und Lüftung von Gebäuden liegt in den Industrieländern bei über 30% des gesamten Primärenergiebedarfs. Damit ist der Gebäudesektor, neben den Segmenten „Transport“ und „Landwirtschaft“ auch einer der Hauptverursacher treibhauswirksamer CO2 - Emissionen. Ausgehend von diesen Fakten und unter Berücksichtigung der gesetzten Ziele im Kyoto Protokoll, wird deutlich, wie wichtig es ist, im Gebäudebereich nachhaltige Lösungen zu identifizieren, die diese Emissionen beim Betrieb des Gebäudes mittel- bis langfristig wesentlich reduzieren.

 

Internetbasierende Informationsplattform für Fachkräfte (EEBD)

Der Gebäudesektor macht derzeit rund 40% des Gesamtenergieverbrauchs der EU aus. Passen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, so kann durch Umsetzung entsprechender Einsparmaßnahmen der Energieverbrauch um bis zu 22% reduziert werden. Diese Zahlen zeigen sehr deutlich, wie wichtig es ist im Bereich „Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden“ aktiv zu werden. Durch die Einführung der EU-Gebäude­richtlinie sollen dazu wichtige gesetzliche Rahmenbedingungen geschaffen werden.

 

Verbreitung innovativer Kühlstrategien für Dienstleistungsgebäude (KeepCool)

Das Hauptziel des Projektes ist durch gezielte Aktivitäten die negativen Auswirkungen des zunehmenden Kühlbedarfes in Europa zu reduzieren und eine Steigerung der Marktdurchbringung von nachhaltigen Kühlkonzepten und –technologien zu fördern.

 

The Soltherm Europe Initiative - SOLTHERM

Zur Forcierung der Solarenergienutzung wurde 2002 von der europäischen Kommission das über knapp 3 Jahre laufende Projekt „Soltherm Europe Initiative – Eine Initiative für rasches Marktwachstum von thermischen Solaranlagen in Europa“ ins Leben gerufen.

 

OPET Building

Ein europäisches Netzwerk von 36 Organisationen (12 EU-Länder, 9 Kandidatenländer und Israel) haben den Auftrag energieeffiziente Technologien, mit dem Fokus auf Gebäude, zu verbreiten und zu fördern.

 

OPET-Austria

Verbreitung der Forschungs- und Entwicklungsergebnisse des 4. und 5. Rahmenprogrammes der Europäischen Union.

 

energytech.at |- Die Internetplattform für innovative Energietechnologien

energytech.at präsentiert sich als ein virtuelles Schaufenster und Informationsmedium für Energietechnologien in den Bereichen erneuerbare Energieträger und Energieeffizienz.

 

Aufbau einer Produktions-, Vertriebs- und Beratungsinfrastruktur für solarthermische Anlagen in Zimbabwe

In Kooperation von Universität Simbabwe, lokalen Unternehmen und der AEE INTEC wurden im Rahmen der bisherigen Phasen des Projektes Fachkräfte ausgebildet und die Infrastruktur für Beratung, Produktion und den Vertrieb von Solaranlagen zur Warmwasserbereitung und von Solaranlagen zur Trocknung von landwirtschaftlichen Produkten aufgebaut.

 

Solarenergienutzung für Gerbereien in Uganda

Uganda - Solarenergie für Gerbereien.

 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6