Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für den thematischen Bereich „Industrielle Systeme“

AEE – Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung und eines der führenden Institute im Bereich angewandter Forschung zu den thematischen Schwerpunkten Gebäude, Industrielle Systeme sowie Städte und Netze. AEE INTEC beschäftigt in Gleisdorf rund 80 Personen aus über 8 verschiedenen Nationen.
 
Die Schwerpunkte des Bereichs „Industrielle Systeme“ sind die Digitalisierung industrieller Systeme für die Dekarbonisierung, industrielle Energie- und Ressourceneffizienz und innovative Prozess- und Versorgungs-technologien. Dafür entwickeln wir Methoden im Bereich der Modellierung und holistischer Simulationen zur Analyse und Optimierung industrieller Gesamtsysteme.

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) sind Sie maßgeblich an der Entwicklung und Konzeptionierung digitaler Zwillinge, der dafür notwendigen Modelle und der Optimierung industrieller Systeme beteiligt. Die angewandten Forschungsaktivitäten werden in enger Zusammenarbeit mit Industriebetrieben durchgeführt, wodurch Sie in umsetzungsnahe Entwicklungen von Designwerkzeugen und Bewertungstools eingebunden sind.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung von Digitalisierungslösungen und Anwendung innovativer Modellierungsmethoden für industrielle Prozesse und Versorgungsanlagen
  • Abbildung und Simulation als Basis für die Optimierung industrieller Energie- und Ressourcensysteme
  • Entwicklung und Anwendung von Methoden der künstlichen Intelligenz sowie Lernen aus Daten
  • Leitung und Begleitung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten
  • Strategische und inhaltliche Weiterentwicklung der bereichsübergreifenden Forschungsaktivitäten
  • Präsentation und Veröffentlichung der Forschungsergebnisse in Projektmeetings, Fachkonferenzen und einschlägigen Fachzeitschriften

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Bereich Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Energietechnik oder einer verwandten Fachrichtung
  • Kenntnisse und Erfahrung in Systemmodellierung und -simulation und dem Umgang mit Daten
  • Programmierkenntnisse in Hochsprachen wünschenswert (Python, C++,..)
  • Verständnis und Erfahrung industrieller Systeme von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement und in der Projektakquise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in kooperativen Forschungsprojekten, deren Ergebnisse wesentlich zur Dekarbonisierung der Industrie beitragen
  • Integration und fachlicher Austausch in internationalen Netzwerken
  • Mitarbeit in einem Team von Forschenden mit Begeisterung für innovative Ideen und Lösungen
  • Aktives Miteinander und Entwicklung eigener Ideen im thematischen Bereich „Industrielle Systeme“
  • Raum für persönliche Entfaltung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung

Für die ausgeschriebene Stelle gilt der Kollektivvertrag der außeruniversitären Forschung in Abhängigkeit von bereits erworbener Qualifikation und Erfahrung. Das Mindestgehalt beträgt € 46.200,- brutto/Jahr.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in elektronischer Form an:

AEE – Institut für Nachhaltige Technologien
Frau Mag. Margaretha Spencer,
Feldgasse 19, A-8200 Gleisdorf, Tel.: +43 3112 5886-121,
bewerbungen@aee.at, www.aee-intec.at