Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

UNIDO Ship Biomass

Training für industrielle Anwendungen in der Ukraine und Indien mit Fokus der Verbesserung der Energieeffizienz und Förderung von erneuerbaren Energien in der Agrar- und Lebensmittelindustrie sowie in anderen Klein- und Mittelunternehmen (KMU’s)

Ziel des Projektes ist die Förderung des Bewusstseins für  die Einführung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in der Agrar- und Nahrungsmittelindustrie sowie anderen energieintensiven produzierenden KMU’s in der Ukraine und Indien. Dies dient als Basis für die Voranbringung der Wettbewerbsfähigkeit und für die gleichzeitige Sicherstellung eines ganzheitlichen Konzeptes für die Reduktion fossiler CO2-Emissionen und folglich Verbesserung der Produktivität und lokaler Umweltbedingungen.

Ziel des Projektes ist die Förderung des Bewusstseins für  die Einführung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in der Agrar- und Nahrungsmittelindustrie sowie anderen energieintensiven produzierenden KMU’s in der Ukraine und Indien. Dies dient als Basis für die Voranbringung der Wettbewerbsfähigkeit und für die gleichzeitige Sicherstellung eines ganzheitlichen Konzeptes für die Reduktion fossiler CO2-Emissionen und folglich Verbesserung der Produktivität und lokaler Umweltbedingungen.  

Das Projekt besteht aus vier Komponenten:

  • Implementierung von Maßnahmen und Zielen in Bezug auf Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in die nationale Industriepolitik und die Entwicklung von Programmen für energieintensive KMU’s in der Ukraine und Indien.
  • Förderung von Energieeffizienz-Maßnahmen und die Nutzung von erneuerbaren Energien durch verbesserte Technologien, Managementstandards und –tools sowie Substitution fossiler Brennstoffe in ausgewählten Agrar- und Lebensmittelindustrien und anderen energieintensiven KMU’s.
  • „Scaling up Strategy“: Stärkung der Strategie auf Unternehmensebene und Förderung der Märkte für die Stärkung von Energieeffizienz und erneuerbaren Technologien und Investitionen in ausgewählten Agrar- und Lebensmittelindustrien und anderen energieintensiven KMU’s.
  • Bewusstseinsschaffung und der Aufbau von Know-How in energieintensiven KMU’s.

Für die Bewusstseinsbildung und den Aufbau von Know-How werden Trainings-Module entwickelt. Zwei dieser Module werden sich auf den derzeitigen Status und Best-Practice-Beispiele

  • der Nutzung von Biomasse für industrielle Anwendungen und
  • der Nutzung von Solarthermie für industrielle Anwendungen

beziehen.

Das Projekt beinhaltet außerdem die Organisation und Durchführung eines dreitägigen Trainings welches die Besichtigung von Unternehmen in Österreich beinhaltet und von einem Experten der AEE INTEC begleitet wird.


Projektleitung

DI Christoph Brunner

Auftraggeber

UNIDO

Status

abgeschlossen