Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

Masterarbeit – Experimentelle Validierung einer mobilen und fossilfreien Sorptionstrocknungsanlage

AEE INTEC

AEE – Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC) ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut, das im Jahr 1988 gegründet wurde. AEE INTEC beschäftigt derzeit rund 80 Mitarbeiter*innen aus elf Nationen und vergibt laufend Dissertationen, Masterarbeiten und Praktika. AEE INTEC arbeitet in den Bereichen „Gebäude“, „Städte und Netze“, „Technologieentwicklung“ und „Industrielle Systeme“ an Grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung in nationalen und internationalen F&E-Projekten in Kooperationen mit Universitäten, FHs, anderen Forschungseinrichtungen und der Industrie.

Forschungsprojekt

Im Projekt SolSorpDry wird eine mobile Trocknungsanlage mit 100% erneuerbarer Energieversorgung aus optimierter Kombination eines Sorptionsspeichersystems als offene Gegenstrom-Bewegtbettanlage mit Solarthermie, Wärmerückgewinnung und Photovoltaik in Abstimmung auf den Trocknungsbedarf unterschiedlichster Trocknungsgüter aus dem landwirtschaftlichen Bereich (Gemüse, Obst, Kräuter, Gewürze oder Knoblauch) entwickelt und im Labormaßstab validiert. Der Innovationsgehalt dieses Projektes liegt in (i) der modellbasierten Auslegung des Gesamtsystems, (ii) der neuartigen Entwicklung des Sorptionsspeichers und Nutzung der bei Feuchtigkeitsaufnahme freigesetzten Wärme sowie (iii) der Entwicklung eines intelligenten Regelungskonzeptes. Durch die Mobilität der Anlage wird der hohe Bedarf steirischer Anwender*innen, der standardmäßig in Form von Kampagnenbetrieb entsteht, optimal abgebildet.

Master-Arbeit

  • Funktionstests aller Komponenten und Regelungskreise der Versuchsanlage im AEE INTEC Labor
  • Versuche mit verschiedenen Trockenzeiten und verschiedenen Trocknungsgütern
  • Analyse der Testergebnisse
  • Validierung und Beschreibung der relevanten Parameter zur Qualifizierung und Quantifizierung der Trocknungsqualität
  • Validierung des energetischen und regelungstechnischen Gesamtkonzeptes

Wir erwarten…

  • Interesse an Klimaschutz, nachhaltigen Lösungen zu Energieeffizienz
  • Kreative, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ausbildung und Verständnis bezüglich industrieller Prozesse und Energieversorgung
  • Interesse an angewandtem Arbeiten im Labor
  • Pluspunkt: Kenntnisse zum Thema Sorptionsspeicher

Wir bieten…

  • Bezahlte Master-Arbeit mit enger Einbindung in ein laufendes Projekt
  • Betreuung durch erfahrene Mitarbeiter*innen, kompetente fachliche Unterstützung
  • Zeitrahmen: Startdatum Juni 2023, Dauer etwa 6 Monate
  • Kontakt: Jana Reiter, Tel 03112 5886-453, j.reiter@aee.at