Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

New4Old - Neue Energie für alte Gebäude

Das Projekt New4Old diente der Förderung des Einsatzes erneuerbarer Energiequellen und der effizienten Energienutzung in historischen Gebäuden. Es schuf die Basis für die Initiierung eines Netzwerkes aus „Häusern der erneuerbaren Energie“ in allen EU-Mitgliedsstaaten.

Es wurden bereits die unterschiedlichsten Ansätze zur Reduzierung des Energie- und des fossilen Brennstoffverbrauchs im europäischen Gebäudebestand, welcher mehr als 40% des Energieverbrauches in der Europäischen Union ausmacht und daher ein Kernthema der Nachhaltigen Energiepolitik in der EU darstellt, vorgestellt. Das Projekt New4Old zielte vor allem auf den Einsatz erneuerbarer Energien und der effizienten Energienutzung im Rahmen der Sanierung von historischen Gebäuden ab.

Das Projekt New4Old trug über zwei Ansätze zur Stärkung und Festigung des Stellenwertes der erneuerbaren Energiequellen und der effizienten Energienutzung am europäischen Markt bei:

a)    Schaffung eines Netzwerkes von “Häusern der erneuerbaren Energie”. Diese Pilotprojekte sollten Brennpunkte der Diskussionen über die Nachhaltige Energiepolitik in den verschiedensten EU-Mitgliedsstaaten werden sowie der Verbreitung des Einsatzes erneuerbarer Energiequellen und der effizienten Energienutzung dienen.

b)    Wissensverbreitung unter Architekten und Planern mit Hilfe von Leitfäden und Weiterbildungsveranstaltungen im Bereich des Einsatzes erneuerbarer Energiequellen und der effizienten Energienutzung in historischen Gebäuden.

Inspiriert durch den Erfolg des “Hauses der erneuerbaren Energie” in Brüssel war es das Ziel des Projektes die Basis für die Errichtung öffentlich zugänglicher Vorzeigeobjekte zu schaffen und die Verbreitung der Technologien für den Einsatz von erneuerbaren Energien und die effiziente Energienutzung in den betreffenden Ländern voranzutreiben. Alle „Häuser der erneuerbaren Energie“ sind durch die Anwendung der neuesten Technologien für den Einsatz von erneuerbaren Energien und die effiziente Energienutzung gekennzeichnet und Schwerpunkte der Kommunikation und Marktaktivitäten.


Projektleitung

DI Armin Knotzer

Auftraggeber

Europäische Union - Executive Agency for Competitiveness and Innovation (EACI)

BMVIT

BMWJF

Projektpartner

European Renewable Energy Council (EREC), EU

3E (3E), BE

Arbeitsgemeinschaft ERNEUERBARE ENERGIE - Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC), A

Institut für Thermodynamik & Wärmetechnik, Universität Stuttgart (USTUTT-ITW), D

National University of Ireland, Dublin (NUID), IE

National and Kapodestrian University of Athens (NKUA), GR 

Publikationen

New4Old Projektbroschüre

-New4Old Projektbroschüre

Rückblick Strategieforum - November 2009

Das Programm, der Hauptvortrag von DI Sonja Geier und die ökosan-Broschüre stehen Ihnen hier im Downloadcenter zur Verfügung.

Status

abgeschlossen