Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

Potenzialstudie zur thermischen Solarenergienutzung in Gewerbe- und Industriebetrieben

Promise – Produzieren mit Sonnenenergie. Dokumentation von Beispielen der thermischen Solarenergienutzung in Gewerbe- und Industriebetrieben, Identifizierung der Produktionsprozesse und Branchen, die Niedertemperaturwärme benötigen, Ermittlung des Potenzials für solarthermische Systeme zur Bereitstellung von Niedertemperaturwärme, Case Studies für Branchen und Prozesse mit großem mittelfristigen Umsetzungspotenzial.

Das Projekt wird im Rahmen der Programmlinie Fabrik der Zukunft durchgeführt, eine Initiative des Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT). Ziel ist die Erhebung und Dokumentation des Niedertemperaturwärmebedarfs in österreichischen Industrie- und Gewerbebetrieben. Aufbauend auf der Erhebung und Dokumentation wird untersucht in welchem Maße und unter welchen Rahmenbedingungen Niedertemperaturwärme auch über solarthermische Anlagen gedeckt werden könnte. Dabei sollen insbesondere Bereiche aufgezeigt werden, die ein hohes unmittelbares Potenzial für die Solartechnik darstellen. Das sind jene Bereiche, die mit der derzeit zur Verfügung stehenden Solartechnologie abgedeckt werden können. Über dieses mittelfristig nutzbare Potenzial hinaus sollen aber auch jene Bereiche näher ausgewiesen und dargestellt werden, zu deren Erschließung noch Technologieentwicklungen notwendig sind. Die dabei im Weg stehenden Hemmnisse technischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Art werden aufgezeigt und Lösungsansätze sollen erarbeitet werden.
Die Bedürfnisse der Unternehmen werden in einem Workshop erhoben, bei dem auch die bis dahin ermittelten Daten und Möglichkeiten für den Solarenergieeinsatz präsentiert werden. Einen wesentlichen Teil des Projektes bilden „Case Studies“ für Branchen und Prozesse mit großem mittelfristigen Umsetzungspotenzial. Die Case Studies werden in enger Abstimmung und Kooperation mit Unternehmen erstellt, für welche diese Technologie Anwendung finden kann. Sie sollten die Unternehmen dazu motivieren, Solartechnologien in Demonstrationsanlagen unmittelbar umzusetzen. Die wesentlichen Aufgabenpakete des Projektes sind daher folgende:
  • Dokumentation erfolgreicher Beispiele des Einsatzes von solarthermischen Anlagen in Industrie und Gewerbe
  • Systemanalysen für eine Prozessintegration von Solarwärme in Produktionsprozesse
  • Systemkonzepte für die solare Raumwärmebereitung von Produktionshallen
  • Potenzial für die solarthermische Wärmebereitstellung für Produktionsprozesse und die Raumwärmebereitung von Produktionshallen
  • Case Studies, um so die Umsetzung von Demonstrationsanlagen zu forcieren.

Auftraggeber

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie.

Projektpartner

JOINTS – Joanneum Research – Institut für Nachhaltige Systeme, Österreich.

Publikationen

Endbericht zum Projekt „PROMISE“ – Produzieren mit Solarenergie

Projekt im Rahmen der Programmlinie „Fabrik der Zukunft“, eine Initiative des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT). Potenzialstudie über die Möglichkeiten der solaren Prozesswärmenutzung in Österreich, sowie Vorstudien für ausgewählten Branchen

Produzieren mit Sonnenenergie

Bericht erschienen in der Schriftenreihe "Berichte aus Energie und Umweltforschung 1/2004" des BMVIT

Status

abgeschlossen