Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

Projektmitarbeiter*in (m/w/d) für den thematischen Bereich „Städte und Netze“

AEE – Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung und eines der führenden Institute im Bereich angewandter Forschung zu den thematischen Schwerpunkten Gebäude, Industrielle Systeme sowie Städte und Netze und Technologieentwicklung. AEE INTEC beschäftigt in Gleisdorf rund 80 Personen aus über 10 verschiedenen Nationen.

AEE INTEC engagiert sich intensiv in der Effizienzsteigerung und verstärkten Integration erneuerbarer Energien in unsere Energieversorgungssysteme und -infrastrukturen. Die räumliche Analyse, Bewertung und Planung dieser Systeme bietet enormes Potenzial, die Energiewende voranzutreiben und deren Umsetzung zu beschleunigen. Aktuelle nationale und internationale Forschungs- und Demonstrationsprojekte eröffnen dabei vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und wissenschaftlichen Arbeit. Für den Bereich der Räumlichen Energieplanung suchen wir ab sofort kompetente Unterstützung.

 

Ihre Aufgaben:

  • Inhaltliche Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungsprojekten mit Fokus auf Ausbau, Modernisierung und Transformation von Nah- und Fernwärmesystemen zu 100% erneuerbaren Systemen

  • Eigenständige Bearbeitung von Forschungsfragestellungen

  • Präsentation und Veröffentlichung der Forschungsergebnisse bei Projektmeetings und Fachkonferenzen

  • Entwicklung von neuen Forschungsfragen und Ideen zur inhaltlichen und methodischen Weiterentwicklung des Bereiches und des Institutes

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Bereich Umwelt- und Energie(system)technik, Verfahrenstechnik, Gebäudetechnik, Maschinenbau, Energietechnik, oder einer verwandten Fachrichtung

  • Interesse an der Analyse, der Bewertung und der Simulation von Energiesystemen

  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement und in der Projektakquise von Vorteil

  • Erste Erfahrungen mit wissenschaftlichen Arbeiten in Forschungsprojekten von Vorteil

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Kommunikative Persönlichkeit mit Organisationstalent und Teamgeist

  • Spaß an herausfordernden Projekten sowie an der Generierung und Erprobung neuer Ideen

Wir bieten Ihnen:

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in kooperativen Forschungsprojekten, deren Ergebnisse die Energieversorgung von morgen mitgestalten

  • Integration und wissenschaftliches Arbeiten in internationalen Expertennetzwerken

  • Eigenständiges Gestalten von neuen, interessanten Forschungsthemen

  • Raum für persönliche Entfaltung sowie fachliche und individuelle Weiterbildungen

  • Nachhaltige Mobilitätskonzepte für Mitarbeiter*innen inkl. Zuschuss zu öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Prämiensystem und Betriebliche Pensionsvorsorge

  • Familienfreundliche, flexible Arbeitszeitgestaltung und Home-Office-Regelung

 
Für die ausgeschriebene Stelle gilt der Kollektivvertrag der außeruniversitären Forschung in Abhängigkeit von bereits erworbener Qualifikation und Erfahrung. Das Mindestgehalt beträgt € 50.000, - brutto/Jahr.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in elektronischer Form an:

AEE – Institut für Nachhaltige Technologien
Frau Mag. Margaretha Spencer
Feldgasse 19, A-8200 Gleisdorf, Tel.: +43 3112 5886-121,
m.spencer@aee.athttp://www.aee-intec.at