Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

Smart Mainstreaming – Demonstration der Multiplizierbarkeit von partizipativen Prozessen im Regelwohnbau

In Eggersdorf entsteht durch kooperative und disziplinübergreifende Entwicklungsprozesse neuer Wohnraum.

In Eggersdorf entsteht durch kooperative und disziplinübergreifende Entwicklungsprozesse neuer Wohnraum.

Durch die frühzeitige, aktive Einbindung relevanter Akteure, wie künftige BewohnerInnen, Gemeindemitglieder und NachbarInnen aus Eggersdorf, werden bereits vor Baubeginn attraktive Gestaltungsräume geschaffen. Durch die Vernetzung aller Interessierten und die Schaffung einer gemeinsamen Vision für das Zusammenleben ist es möglich, durch Leistbarkeit, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung einen Mehrwert für alle Beteiligten zu erzielen.

Am Ende dieses Gestaltungs- und Planungsprozesses steht ein ganzheitlich gedachtes und realisiertes Projekt, welches für zukünftige nachhaltige und innovative Bauvorhaben im Regelwohnbau multiplizierbar ist.


Projektleitung

DI Dr. Karl Höfler

Auftraggeber

Klima- und Energiefonds: Smart Cities Demo – Living Urban Innovation 2019 www.klimafonds.gv.at

WEGRAZ Gesellschaft für Stadterneuerung und Assanierung m.b.H www.wegraz.at

Projektpartner

BM Ing. Landgraf GmbH www.bm-landgraf.at

schwarz.platzer.architekten www.sp-arch.at

StadtLABOR Innovationen für urbane Lebensqualität GmbH www.stadtlaborgraz.at

Status

laufend