Zum Inhalt springen (ALT+1) Zum Hauptmenü springen (ALT+2) Zur Suche springen (ALT+3) Zum den Quicklinks springen (ALT+4)

SOCO

SOCO (Storage Optimisation Concepts) entwickelte ein Planungstool für die optimierte Planung und Auslegung von Speichersystemen in komplexen thermischen Energiesystemen. Aufbauend auf einer Pinch Analyse mit realen Prozessdaten aus Industrie, Gewerbe und Fernwärme können mit dem SOCO Planungstool Speichersysteme geplant werden, die verbraucherseitige Energiereduktion (Wärmeintegration) optimieren, sowie die Integration von erneuerbaren Energiesystemen bestmöglich erlauben.

Motivation: Für die Umsetzung der Optimierungspotentiale in Industrie, Gewerbe und Fernwärme im Bereich der thermischen Energie müssen verbraucherseitige Reduktionsmaßnahmen getroffen werden (Wärmeintegration), sowie die Integration von erneuerbaren Energieträgern weiter vorangetrieben werden. In beiden Fragestellungen handelt es sich um komplexe Optimierungen, da zeitliche Variabilitäten von Wärmebedarf und Wärmeverfügbarkeit aufeinander abgestimmt werden müssen. Wärmespeicher spielen dabei eine entscheidende Rolle und stellen einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Ressourcen- und Energieeffizienz im Energiesystem dar.

Zielsetzung des Projektes SOCO war es, ein Planungstool zu entwickeln, mit dessen Hilfe ein optimiertes Konzept für thermische Speichersysteme entwickelt werden kann. Mit diesem Planungstool ist es möglich - aufbauend auf einer Pinch Analyse auf Basis realer Betriebsdaten und zeitlich wechselnder Lastprofile - Konzepte zur Reduktion des Primärenergiebedarfs für Industriebetriebe und andere komplexe thermische Energiesysteme zu realisieren. Die Anwendung des Tools ermöglicht es mit realen Prozessdaten verbraucherseitige Effizienzmaßnahmen (Wärmeintegration in der Industrie, Gewerbe) optimal planen und auslegen zu können und gleichzeitig die Möglichkeiten des technisch und wirtschaftlich sinnvollen Einsatzes von erneuerbarer Energie, im Speziellen von solarer Prozesswärme, auszubauen.

Das SOCO Planungstool umfasst folgende Funktionen:

  • Pinch Analyse auf Basis realer Betriebsdaten und zeitlich wechselnder Lastprofile und Erstellung eines Wärmetauschernetzwerks
  • Darstellung der verbleibenden Lastprofile auf unterschiedlichen Temperaturniveaus zur bestmöglichen Integration erneuerbarer Energien (Solarer Prozesswärme)
  • Erstellung eines Speichersystems mit Rücksicht auf das Wärmetauschernetzwerk aus der Pinch Analyse und auf die bestmögliche Einbindung erneuerbarer Energie (Solare Prozesswärme)
  • Darstellung eines gesamtheitlichen Optimierungskonzepts (Speicher und Wärmetauscher) und dessen Energieeinsparungspotentials

Das SOCO Planungstool wurde speziell für den Bedarf von Energieberatern, Energiemanagern, Solarplanern und Anlagenbaufirmen entwickelt. Die Einsatzmöglichkeiten des Planungstools liegen in der Industrie, in Gewerbebetrieben und Fernwärmenetzen, wo komplexe Wärme- und Kälteströme gegeben sind.

Projektleitung: DI Bettina Muster, DI Jürgen Fluch


Auftraggeber

FFG/Neue Energien 2020
AG 2

Projektpartner

-Technische Universität Graz, Institut für Wärmetechnik
-JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH, Institut für Energieforschung
-Pink Energie und Speichertechnik GmbH
-Fischer Maschinen- u. Apparatebau AG
-Steirische Gas-Wärme GmbH